ProgrammJuryWettbewerbePreiseFestivalgästePresseArchivTürkçe


Sonntag, 21. März 2004, 20 Uhr

Tafelhalle

Carlo Domeniconi, Kemal Dinç, "Ensemble Klanglust": "Berlinbul Concerto"

Abschlusskonzert des Filmfestivals Türkei / Deutschland

Zum Abschluss des Filmfestivals Türkei / Deutschland wird erstmals das vom Berliner Senat anlässlich der 750 Jahr-Feier der Stadt 1987 in Auftrag gegebene "Berlinbul Concerto" des italienischen Komponisten und Gitarristen Carlo Domeniconi in Nürnberg aufgeführt –passend zum Filmfestival ein intensiver musikalischer Ost-West-Dialog, der Berlin mit Istanbul verbindet. Ausführende sind neben Carlo Domeniconi der Saz-Virtuose Kemal Dinç und das "Ensemble Klanglust der Fürther Streichhölzer" unter der Leitung von Bernd Müller.

Im ersten Teil des Abends stellt Kemal Dinç mit dem "Drama Streichquartett" erstmals seine Komposition "Miniaturen" vor, anschließend erklingt Carlo Domeniconi´s Werk "Koyunbaba".

Veranstalter: Amt für Kultur und Freizeit / Kulturläden und Inter-Kultur-Büro in Zusammenarbeit mit InterForum e.V.

Dauer: 100 Minuten, 1 Pause

Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 12 Euro